Rettungsfähigkeit nach GUV-R 108

Gerade für Angestellte in Bäderbetrieben gilt es, stets fit in der Ersten Hilfe und der Herz-Lungen-Wiederbelebung zu sein. Mindestens alle drei Jahre sollte eine solche Fortbildung darum wiederholt werden. Das BSG-Institut bietet in Bad Nenndorf, und darüber hinaus auf Anfrage auch bei Ihnen vor Ort, entsprechende Seminare an. Die Lehrgänge werden nach den Sicherheitsregeln für Bäder (BGR/GUV-R 108) durchgeführt und gelten als Fortbildung gem. GUV für Angestellte in Bäderbetrieben.

Sie können die entsprechenden Vorschriften hier nachlesen.

http://publikationen.dguv.de/dguv/pdf/10002/r-108.pdf

Abhängig von Ihrer Ersten-Hilfe-Ausstattung vor Ort können unsere Dozenten z.B. statt einer Einführung in das AED-Gerät auch in den Umgang mit einem Spineboard einführen oder in den Einsatz von Sauerstoff einweisen.

Beatmung
Spineboard
BSG-Logo-Startlogo

Bäder

Sport

Gesundheit


QRCode_white_490x100